Archive for Februar, 2014

Themenblock 4: Gemeinsames Bauen und Gestalten in Gerbrunn

  • 20. Februar 2014
  • Allgemein
  • Comments : Kommentare deaktiviert für Themenblock 4: Gemeinsames Bauen und Gestalten in Gerbrunn

Für die Kommunalwahl haben wir uns 4 große Handlungsfelder zurechtgelegt. Heute Punkt 4: „Gemeinsames Bauen und Gestalten in Gerbrunn“.

Wolfshoerndl_Stefan

1. Ein lebendiges Ortszentrum ist unser Ziel. Mit dem Rahmenplan Altort wurde ein erster Schritt unternommen. Wohnbebauung an der Alten Gasse und eine Platzgestaltung für Feste und Veranstaltungen in der Ortsmitte beleben das Herz unserer Gemeinde. Der Gemeindebauhof soll an das Feuerwehrhaus verlegt werden um in der Ortsmitte Platz für Wohnen und Begegnungen zu schaffen.

2. Wohnen am Kirschberg III – attraktiver und bezahlbarer Lebensmittelpunkt für Familien ensteht, Geschosswohnungsbau und Einfamilienhäuser ergänzen sich, ein an ökologischen Gesichtspunkten orientiertes Baugebiet wird Heimat für Jung und Alt.

3. Initiativen wie der vom Bund Naturschutz ins Leben gerufene Bauernmarkt auf dem Schulhof brauchen die Unterstützung der Gemeinde. Eine Markthalle oder weitere Standorte für mobile Verkaufsstände können Am Happach und an der R0ßsteige die Nahversorgung verbessern.

4. Gerbrunn ist der Motor der interkommunalen Zusammenarbeit mit Rottendorf, Randersacker und Theilheim. Mit den Nachbarn reden heißt vorwärts kommen. Neben Schule, Nahverkehr Ver- und Entsorgung wollen wir auch im Bereich der erneuerbaren Energien oder gemeinsamen Beschaffungen Synergien nutzen.

Thema 3: Kommunalwahl am 16. März – Kultur und Freizeit

  • 7. Februar 2014
  • Allgemein
  • Comments : Kommentare deaktiviert für Thema 3: Kommunalwahl am 16. März – Kultur und Freizeit

stefan_0124Wir wollen ein Gerbrunner Dorffest als Startschuss zur Landesgarenschau initiieren. Gemeinsam mit unseren Vereinen, Winzern und Gastronomen.

Die „Alte Feuerwehr“ wird zum kulturellen Zentrum für Veranstaltungen, Kleinkunst und Musik. Wir setzen uns für ein aktives Veranstaltungsmanagement und eine Koordination des umfangreichen Angebots der Gerbrunner Gruppen und Vereine ein.

Die Integration von Neubürgern und Altgerbrunnern gelingt über Sport und Kultur am besten. Wir stärken die ehrenamtliche Arbeit in Sportvereinen, Kirchen und Jugendgruppen durch eine Anhebung der finanziellen Förderung und einer Aufwertung des vorbildlichen ehrenamtlichen Engagements.

Die Landesgartenschau 2018 gibt uns Chancen Rad- und Gehewege sowie Wanderwege auszubauen, die ehemalige Schießanlage an der Roßsteige und das Gut Gieshügel für Freizeitaktivitäten und kulturelle Veranstaltungen zu nutzen.